Wer wir sind

Die Hospizhilfe Nordenham e.V. ist Ansprechpartner für Menschen, die von den Themen Sterben, Tod und Trauer betroffen sind. Bei uns finden Sie geschulte und sorgfältig auf ihre Aufgabe vorbereitete, ehrenamtliche MitarbeiterInnen.

 

Die Hospizhilfe Nordenham e.V. wird von ÄrztInnen, Kranken- und AltenpflegerInnen und Seelsorgern professionell unterstützt. Wir sind offen für alle Menschen - unabhängigvon ihrer Konfession.



Wie kann ich bei der Hospizhilfe mitarbeiten?

Voraussetzungen

  1. Bereitschaft zur Teilnahme eines Ausbildungs-Seminars zur/m Hospizbegleiter/In
  2. positiv eingestelltes privates Umfeld
  3. zeitliche Flexibilität, evt. Mobilität
  4. Klärung der Bereitschaft zu
    a. Begleitungen in Privathaushalten- Alten- und Pflegeheimen
    b. spontane Einsätzen
    c. Langzeitbegleitungen
  5. Psychische Belastbarkeit
  6. Klärung der eigenen Spielräume und Grenzen

 

 

Wie sieht die Mitarbeit praktisch aus?

  1. Regelmäßiger Besuch der Gruppentreffen zu Fortbildung –Erfahrungsaustausch –Supervision
  2. Bei Einsatzanfragen äußere ich klar meine zeitlichen Möglichkeiten, Ich kann Kompromisse eingehen, Ich kann NEIN- sagen
  3. Wünschenswert ist eine wöchentliche Einsatzzeit von bis zu 7 Stunden. Dies kann einstündige Gespräche und mehrstündige Einsätze beinhalten
  4. Kommunikation mit der Einsatzleitung (Koordinatorin) und mit der/dem evt. am Einsatz beteiligten Hospizhelfern
  5. Betätigungsmöglichkeiten bei Öffentlichkeitsarbeit- Organisation –Verwaltung

     

    Möchten Sie uns lieber passiv unterstützen, so freuen wir uns über eine Mitgliedschaft oder eine Spende auf das Konto der Hospizhilfe Nordenham

    IBAN 76282626732473468300, BIC GENODEF1VAR

    (Spendenbescheinigung möglich)